Seit mehr als 150 Jahren handelt die Geschichte der Bugenhagenschulen von Bildungsgerechtigkeit. Unsere 5 Schulen sind staatlich anerkannte, gemeinnützige Grund- und Stadtteilschulen mit gymnasialer Oberstufe in Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Für unseren Hamburger Standort in Alsterdorf suchen wir eine

Schulleitung (m/w/d) in der Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf

Ihr Arbeitsplatz

Als Lehrkräfte, Sozial- und Sonderpädagog*innen, Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen arbeiten wir in multiprofessionellen Teams an der Gestaltung eines inklusiven Schullebens. Wir geben einander Halt, unterstützen uns und übernehmen gemeinsam Verantwortung: Füreinander, für unsere Schüler*innen und das soziale Miteinander. So ist es für uns selbstverständlich, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam leben und lernen.

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Gestaltung des Schulbetriebes und seiner Prozesse
  • Personalführung und -entwicklung
  • Weiterentwicklung des jahrgangsübergreifenden und reformpädagogischen Unterrichts sowie das Unterrichten in den Lerngruppen
  • ­Aufbau einer vertrauensvollen und partnerschaftlichen Beziehung zu unseren Schüler*innen gepaart mit einem offenen Ohr für die Anliegen und Vorschläge der Kinder, Eltern und Kolleg*innen
  • Verlässliche Kommunikation mit der Schulbehörde und Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen mit

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Lehramtsstudium sowie das erste und zweite Staatsexamen oder eine adäquate heilpädagogische Ausbildung
  • Umfassende pädagogische Erfahrung und idealerweise bereits Leitungserfahrung
  • Loyalität und hohe kommunikative Kompetenz
  • Die Fähigkeit, gegensätzliche Anforderungen auszuhalten, zwischen unterschiedlichen Positionen zu vermitteln, Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen
  • Gute Kenntnisse über die verschiedenen Förderbedarfe und deren angemessene Förderung

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • ­Transparente Vergütung: Wir bezahlen einheitlich nach dem Kirchlichen Tarifvertrag der Diakonie (KTD). Durch dieses Tarifsystem kommt es ganz automatisch zu regelmäßigen Gehaltssteigerungen
  • ­Sonderzahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld in Höhe von 86% des Bruttomonatsgehaltes
  • ­Urlaub: 30 Urlaubstage sowie vier weitere zusätzliche arbeitsfreie Tage im laufenden Schuljahr. Dazu kommen Treuetage nach 10 Jahren Bugi-Zugehörigkeit
  • ­Fortbildung: Laufend Coaching- und Fortbildungsangebote im Rahmen der Schulentwicklung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, u.a. Gesundheitskurse wie Yoga und Rückenschule, dem diakonischen Dialog für Führungskräfte und Kleinteamcoachings
  • ­Mitgestaltung: Ganz nach dem Motto „Wir macht Schule. Gemeinsam.“ Als Teil einer Schulentwicklungsgruppe, durch das freiwillige Einbringen eigener Schulangebote (z. B. Yoga, Theater), mittels didaktischer und methodischer Freiräume bei der Unterrichtsgestaltung und jährlicher Feedbackgespräche
  • ­Teamspirit: Als Teil eines multiprofessionellen, festen Teams sind wir gemeinsam für unsere Schüler*innen verantwortlich. Gegenseitiges Unterstützen und Zusammenarbeiten ist bei uns normal – auf allen Ebenen. Neben dem jährlichen Mitarbeiter*innenfest der Ev. Stiftung Alsterdorf, feiern wir auch Geburtstage und Jubiläen. Und auch sonst wird je nach Standort regelmäßig gemeinsam gesungen, getanzt, getrommelt, getöpfert, gemalt, …
  • ­Seelsorge: Wir unterstützen in schwierigen Lebenssituationen. Sowohl über unsere externe Lebens- und Sozialberatung als auch durch unsere interne Schulseelsorge – anonym und kostenfrei
  • ­Ein guter Start: Vor dem ersten Arbeitstag gibt es die Möglichkeit des Job-Shadowings (Schnuppertag). Und auch danach lassen wir unsere Neulinge nicht alleine. Pat*innen stehen neuen Kolleg*innen mit Rat und Tat zur Seite
  • ­Familiensinn: Dienstplangestaltung mit Berücksichtigung von Kinderbetreuung oder pflegebedürftigen Angehörigen. Außerdem bieten wir einen kostenlosen Schulplatz für die eigenen Kinder
  • ­Weitere Zusatzleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersversorge (EZVK), vermögenswirksame Leistungen sowie ein Zuschuss zum HVV Profi-Ticket, regelmäßig kostenlose oder vergünstigte Tickets für die Kunst- und Kulturszene sowie Sport- und Wellnessangebote für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung

 

 

Vergütung:
Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung:
Zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung
Arbeitszeit:
Nach Absprache in Teil- oder Vollzeit
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Jobportal unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an. Sie haben die Möglichkeit, bis zu 4 Dokumente hochzuladen, wobei jede Datei eine Größe von 5 MB nicht überschreiten darf. Folgende Dateiformate sind möglich: pdf, docx (doc) oder jpg. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Dokumente nicht mit einem Schreibschutz versehen oder durch ein Passwort geschützt sind.
Maximale Dateigröße: 2 GB.
Maximale Dateigröße: 2 GB.
Maximale Dateigröße: 2 GB.

Mit der Durchführung des Bewerbungsprozesses ist der Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf beauftragt. Wir versichern, dass wir die Daten, die Sie uns übermitteln, vertraulich behandeln und nur zu Zwecken verwenden werden, die in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere die Bearbeitung meiner Bewerbung durch den Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sowie die elektronische Speicherung meiner Daten für einen Zeitraum von 6 Monaten.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung für die Besetzung von Stellen im Unternehmensverbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf geprüft und an die jeweiligen Unternehmen weitergeleitet wird.